Chirotherapie

Die Chirotherapie ist eine manuelle Heilmethode, die eingesetzt wird, um funktionelle Störungen im Bewegungsapparat zu beseitigen. Durch Abtasten erfühlt der Therapeut Blockaden in Gelenken und behebt diese. Man kann sich den Körper eines Menschen oder Tiers wie ein Uhrwerk vorstellen: wenn ein Zahnrad klemmt, läuft das ganze Uhrwerk nicht mehr rund.

 

Voraussetzung hierfür ist eine eingehende Anamnese und eine genaue Gang- und Bewegungsanalyse des betroffenen Tieres.

Ähnlich wie bei der Osteopathie arbeitet sich der Therapeut von vorne nach hinten und von oben nach unten durch das komplette Skelett des Tiers, um jede einzelne gelenkige Verbindung auf Gangbarkeit zu überprüfen.

Im Fokus stehen hier im besonderen luxierte oder teilluxierte Gelenke, die - je nach Erreichbarkeit-  direkt oder indirekt manipuliert werden, um ihren physiologischen Zustand zurück zu erlangen.

Im Zusammenspiel mit Akupunktur, Akupressur, Triggerpunktbehandlung und Muskelmassagen gewährleistet die Chirotherapie eine schnelles Abklingen von Gelenkschmerzen und eine drastische Reduzierung entzündlicher Vorgänge im Tierkörper.

© 2017 bald-tierischmobil alle Rechte vorbehalten                        Impressum         Kontakt